OVE INNOVATION DAY 2021
Innovationen

Innovationen

Der Begriff Innovation ist heutzutage in aller Munde – Alles muss innovativ sein, konservative und etablierte Prozesse gehören der Vergangenheit an. Marktführer jeglicher Industrien legen immer mehr Wert auf flexiblere Arbeitsprozesse und Methoden. Die Arbeitswelt verändert sich zunehmend und mit ihr die Art und Weise, wie Unternehmen einen Nutzen in Form von Produkten und Dienstleistungen für ihre Kunden schaffen. Immer häufiger fällt in diesem Zuge das Wort Innovation. Doch was genau bedeutet dies eigentlich?

Der Duden definiert den Begriff Innovation im wirtschaftlichen Kontext als „Realisierung einer neuartigen, fortschrittlichen Lösung für ein bestimmtes Problem, besonders die Einführung eines neuen Produkts oder die Anwendung eines neuen Verfahrens.“

“Eine Innovation ist die erfolgreiche Durchsetzung einer technischen oder organisatorischen Neuerung, nicht allein ihre Erfindung.” Joseph Schumpeter

Joseph Schumpeter (1883 – 1950) war ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler, der den Begriff Innovation in seiner heutigen Verwendung maßgeblich geprägt hat. Neben der eigentlichen Entwicklung von etwas Neuem, ist für Schumpeter die Durchsetzung dieser Idee am Markt entscheidend, also der Gewinn, den die Unternehmen mit der Innovation erwirtschaften. Denn aus Sicht Schumpeters muss es das Ziel sein, mit diesem Gewinn weiteres (Anschluss-) Innovationen finanzieren und so dauerhaften Wohlstand zu sichern (siehe auch Infos zu Produktlebenszyklus).